steckenpferd
 
Donnerstag, 24. Juli 2014


Messerattacke auf Pony in Tull

Ein möglicher Fall von Tierquälerei beschäftigt die Polizei im Bezirk Tulln. Ein Pony, das zum Streichelzoo eines Heurigengasthaues gehört, soll von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden sein.

Mehr dazu auf noe.orf.at


... Link (0 Kommentare) ... Comment



Nachwuchs EM Springen in Arezzo

Österreichs Children-Team führt nach dem ersten Umlauf bei der Nachwuchs-EM in Arezzo ex aequo mit 4 anderen fehlerfreien Teams! Im Junioren-Einzel liegt Laura Sutterlüty auf Rang 6...

Ausführlicher Bericht auf reitsportnews.at


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 23. Juli 2014


Das war das 20. Manfred Swarovski Gedächtnisturnier



... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 21. Juli 2014


Ganz große Stars beim CSI5* bei den Glock's

Ganz großes Springreitkino erwartet uns am kommenden Wochenende im Glock Horse Performance Center in Kärnten.

120 Reiterinnen und Reiter aus 22 Nationen werden von 24. bis 27. Juli 2014 mit über 250 Pferden für sportliche Highlights im Springparcours sorgen. Unter ihnen sieben Olympiasieger, sieben Weltmeister, acht Weltcupsieger, 22 Europa- und vier US-Meister.

Mit Glock-Reiter Gerco Schröder, Maikel van der Vleuten, Marc Houtzager und Jur Vrieling ist die komplette Silbermannschaft der Olympischen Spiele 2012 von London dabei und stellt gemeinsam mit Harrie Smolders und Gert-Jan Bruggink gleich sechs Reiter aus der Top-100-Weltrangliste.

Marcus Ehning, Daniel Deusser, Meredith Michaels-Beerbaum oder Marco Kutscher werden für Deutschland im Sattel sitzen, die derzeit beste Amazone im Springsattel, Elizabeth 'Beezie' Madden führt als Nummer zehn der Welt die Riege der US-amerikanischen Reiterinnen an. Ihre Teamkolleginnen Reed Kessler, Katherine Dinan, Lucy Davis und Lauren Hough komplettieren das erfolgreiche US-Damenquintett.

Stark ist auch die Schweizer Garde mit Olympiasieger und Europameister Steve Guerdat an der Spitze, der gemeinsam Beat Mändli, Paul Estermann und Jungstar Martin Fuchs die Eidgenossen vertritt.

Außerdem werden Reitsportlegende John Whitaker und Weltmeister Jos Lansink erwartet.


Vorjahres-Sieger John Whitaker wird auch wieder im GHPC am Start sein (c) Michael Rzepa

Daumen halten heißt es bei der starken Konkurrenz ganz besonders für unsere österreichischen Reiterinnen und Reiter: Thomas Frühmann und Hugo Simon, Julia Kayser und Glock Rider Robert Puck sowie den aussichtsreichen Kandidaten für die diesjährigen Weltreiterspiele Stefanie Bistan, Stefan Eder, Roland Englbrecht, Alice Janout, Christian Juza und Markus Saurugg.

Der Turnierplatz ist für alle Besucher bei freiem Eintritt zugänglich. In der Kids Lounge sowie beim Pony Riding ist Spaß und Unterhaltung für die Kleinsten garantiert. Und auch an die Hunde wird gedacht: In der Dog Lounge gibt es reichlich Verpflegung und allerfeinste Massagen (Termin nach Vereinbarung und Verfügbarkeit) für die Vierbeiner.

Exklusive Riders Lounge
Das VIP-Band inkludiert Gourmet Entertainment, Wellness Lounge, Styling Lounge, Kids Lounge, Cinema Lounge sowie internationale Showacts der Extraklasse und kann pro Tag und Person um 200,– Euro erworben werden. Tagesticket-Info: +43 664 88 73 44 01

Livestream und Infos
Alle Informationen über die Bewerbe, die Tageszusammenfassungen, viele Fotos und News sowie den Livestream zum International Show Jumping gibt es auf www.ghpc.at


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 20. Juli 2014


Dieter Köfler holt sich 2. Casino Sieg

Zweiter Sieg in Serie beim Casino Grand Prix powered by muki für das Duo Dieter Köfler und Nausica Tame. Platz 2 im Stechen geht in Zeltweg-Farrach an Hugo Simon mit C.T., Dritter wird Gerald Beck mit Kuba.


Nach Lassee (hier im Bild) auch in Farrach siegreich: Dieter Köfler und Nausica Tame (c) Andreas Schnitzlhuber


In der Casino-Gesamtwertung führt Dieter Köfler vor dem Finale in 14 Tagen in Preding mit 255 Punkten.

Alle Ergebnisse aus Farrach


... Link (0 Kommentare) ... Comment



Christian Ahlmann gewinnt Großen Preis in Aachen

Mit dem einzigen Null-Fehler-Ritt im Stechen holte sich Christian Ahlmann heute mit Codex One den Sieg im Rolex Grand Prix in Aachen.

5 Pferd-Reiter-Paare waren in dem deutsch-amerikanischen Stechen am Start. Christian Ahlmann, Marcus Ehning und Daniel Deusser für Deutschland, Kent Farrington und Lauren Hough für die USA. Als erster Reiter zeigte Christian Ahlmann mit Codex One eine kontrollierte Null-Runde, die ihm den Sieg bringen sollte. Denn seine 4 Mitstreiter waren zwar alle schneller, doch jedes Paar kam mit einem Abwurf ins Ziel. Mit der besten Zeit auf Platz 2 ritt der Amerikaner Kent Farrington mit Voyeur vor Marcus Ehning mit seinem Routinier Plot Blue.

Ergebnis Rolex Grand Prix

Charlotte Dujardin gewinnt die Kür, Totilas nicht am Start
Charlotte Dujardin nimmt nun doch noch einen Sieg mit nach Hause: Mit Valegro tanzte sie heute mit 87.900 % zum Sieg vor Helen Langenhanenberg mit Damon Hill und Isabell Werth mit Bella Rose.
Matthias Alexander Rath verzichtete nach den Siegen im Grand Prix und Grand Prix Special auf einen Start in der Kür.

Enttäuschung und Verärgerung nach Totilas Verzicht
Die Enttäuschung der Zuschauer nahm der Reiter in Kauf. "Die Menschen, die mit Pferden zu tun haben, werden sich freuen, wenn er in vier, fünf Wochen in der Normandie laufen kann, denn das ist das Größte", erklärte der Reiter: "Dafür brauchen wir die bestmögliche Vorbereitung."

Kein Verständnis zeigte der verärgerte Veranstalter. "Das ist enttäuschend", kommentierte CHIO-Sportdirektor Frank Kemperman: "Ich finde, sie haben auch eine Pflicht gegenüber dem Publikum." Die Begründung, dass das Pferd geschont werden solle, konterte er: "Ich hatte gedacht, dass sie die sechs Minuten Kür auch noch reiten können. Jeder kennt das Konzept, das aus drei Prüfungen besteht. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Wir müssen uns beim Publikum entschuldigen."


Ergebnis Musik Kür


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Samstag, 19. Juli 2014


Totilas auch im Grand Prix Special vorne

Auch im Grand Prix Special am Samstag hatte Totilas mit Matthias Alexander Rath im Sattel die Nase vorne. Mit 84,529 % setzte er sich vor Charlotte Dujardin und Valegro (83,157 %) und Helen Langenhanenberg mit Damon Hill (82,078 %) an die Spitze der Konkurrenz.

Sehr erfreut war auch Isabell Werth über ihre erst 10 jährige Stute Bella Rose. Sie strahlte nach ihrem Ritt, für den sie mit 81,471 % und Platz 4 belohnt wurde.

Renate Volgsang erritt mit Fabriano 69,725 %, was Rang 24 bedeutete.

Ergebnis Grand Prix Special


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 18. Juli 2014


Geglücktes Comeback: Totilas siegt in Aachen

Totilas ist wieder zurück! Allen Unkenrufen zum Trotz hat es Matthias Alexander Rath geschafft, den Hengst wieder an die Weltspitze zurückzuführen und hat damit wohl auch einige Experten verblüfft.

Nach zweijähriger Zwangspause holte sich das Paar gestern mit 82,300 % den Sieg im Grand Prix beim CHIO Aachen und setzte sich mit dieser Leistung gegen starke, allerdings überraschend fehleranfällige Konkurrenz durch. Fehlerfrei präsentierte Rath den Hengst, von dem Briten Stephen Clarke gab es sogar 2 Mal "die 10" für die Passage.
Helen Langehanenberg und Damon Hill kamen mit einer völlig verpatzten Schlusslinie und einem Endresultat von 81,220 % auf Rang 2 vor der Niederländerin Adelinde Cormelissen mit Parzival (80,980 %).

"Das Comeback ist rundum geglückt. Was nun in Aachen passiert ist, ist unglaublich. Davon hatte ich nicht zu träumen gewagt", sagte Rath, sieht aber auch noch Verbesserungspotential: "Das war noch nicht 100 Prozent, aber immer 100 Prozent geht nicht. Das ist schließlich das erste Mal gegen die ganz große Konkurrenz." So angefühlt wie in Perl-Borg habe sich der Hengst nicht.

Auch Sieg im Nationenpreis geht an Deutschland

Mit einer Gesamtpunkteanzahl von 243,140 holte sich die deutsche Equipe mit Matthias Alexander Rath, Helen Langenhanenberg und Isabell Werth auch den Sieg im Lambertz Nationenpreis vor der Niederlande, mit Adelinde Cornelissen, Marlies van Baalen und Hans Peter Minderhoud (223,380 Punkte).

Die Österreicherin Renate Voglsang ritt mit ihrem Fabriano mit 70,520 % auf Rang 19. Karin Kosak wurde mit Lucy's Day mit 68,060 % 32te und verpasste damit nur knapp die Qualifikation für den Grand Prix Special.

Ergebnis Grand Prix im Detail


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 17. Juli 2014


Das Pferd und die Kunst

Ein Pferd tanzt zur Live-Musik - nicht neu, das haben wir schon des Öfteren gesehen.



Das Organisationsteam des Vienna Masters 2014 (18. bis 21.9.2014), Dani und Thomas Frühmann, Benni und Jörg Domaingo und Gregor Gschlenk haben sich für ihre Promotion aber auch dieses Jahr wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Pferd und das Klavier spielen zwar auch bei ihnen die Hauptrollen, aber das Pferd muss nicht tanzen, sondern wird eine etwas andere Vorstellung bieten.

Das Bild entstand bei den Dreharbeiten zum neuen Trailer - und den gibt's demnächst hier. Lasst Euch überraschen, was die Protagonisten zum Besten geben werden.

Weitere wunderschöne Bilder vom Making of


... Link (1 Kommentar) ... Comment



4. Etappe des Casino Grand Prix in Farrach

Auf zu Runde vier heißt es dieses Wochenende im Casino Grand Prix powered by Muki, der sich in seinem 27. Jahr befindet.

Nach Siegen von Thomas Frühmann, Christian Rhomberg und Dieter Köfler bei den bisherigen Stationen will es die Konkurrenz bei der vorletzten Station in Zeltweg wissen. Die Gesamtführung hat derzeit Josef Schwarz jun. (170 Punkte) inne, doch Köfler (155) und Nina Brand (145) sitzen dem Oberösterreicher im Nacken. Neben dem 4. Casino Grand Prix stehen auch der 4. K&W Youngster Cup, der 4. FTR Cup, der 4. Doskar4Equi Pony Grand Prix sowie der 4. Happy Horse Nachwuchscup auf dem Programm.

Infos zum CSN-A* CSNP-A CSN-B in Zeltweg-Farrach: www.rc-farrach.at

Start- und Ergebnislisten: www.sportergebnisse.at


... Link (0 Kommentare) ... Comment


 
online for 4207 Days
last updated: 24.07.14 09:19
status
Youre not logged in ... Login
menu
Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Juni
recent
Messerattacke auf Pony in Tull Ein möglicher Fall von Tierquälerei beschäftigt die Polizei im Bezirk...
by Cat (24.07.14 09:19)
Nachwuchs EM Springen in Arezzo Österreichs Children-Team führt nach dem ersten Umlauf bei der Nachwuchs-EM...
by Cat (24.07.14 09:00)
Das war das 20. Manfred Swarovski Gedächtnisturnier
by Cat (23.07.14 14:15)
Christian Ahlmann gewinnt Großen Preis in Aachen Mit dem einzigen Null-Fehler-Ritt im Stechen holte sich...
by Cat (21.07.14 09:24)
Dieter Köfler holt sich 2. Casino Sieg Zweiter Sieg in Serie beim Casino Grand Prix...
by Cat (21.07.14 09:20)
Ganz große Stars beim CSI5* bei den Glock's Ganz großes Springreitkino erwartet uns am kommenden...
by Cat (21.07.14 08:54)
Totilas auch im Grand Prix Special vorne Auch im Grand Prix Special am Samstag hatte...
by Cat (19.07.14 16:17)
Das Pferd und die Kunst Ein Pferd tanzt zur Live-Musik - nicht neu, das haben...
by Cat (18.07.14 13:59)
Geglücktes Comeback: Totilas siegt in Aachen Totilas ist wieder zurück! Allen Unkenrufen zum Trotz hat...
by Cat (18.07.14 13:02)
Vienna Master Trailer: Bilder vom Making of
by Cat (18.07.14 11:16)
4. Etappe des Casino Grand Prix in Farrach Auf zu Runde vier heißt es dieses...
by Cat (17.07.14 16:52)
Daumen halten für unsere Reiterinnen und Reiter in Aachen Startzeiten: Grand Prix CDIO 10.12 Uhr...
by Cat (17.07.14 11:15)
ABGESAGT: CSN-B Magna Racino 25. bis 27. Juli Aufgrund des Nennergebnisses muss das CSN-B* von...
by schwarzes brett (16.07.14 10:19)
Überblick über die Highlights beim Equestrian Summer Circuit 2014: Überblick über die Highlights beim Equestrian...
by Cat (15.07.14 15:41)
ESC 2014 - Morgen geht' los in der Lake Arena Rot-weiß-rote Amazonenpower kündigt sich für...
by Cat (14.07.14 13:03)


Offenlegung

XML version of this page

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher