steckenpferd
 
Dienstag, 23. September 2014


The End

Das Vienna Masters 2014 war der Schlusspunkt des Steckenpferds als berichterstattendes Medium.

Es freut mich ganz besonders, dass es dieses großartige und unvergleichliche Event war, das von fünf super sympathischen Veranstaltern nach Österreich geholt und hier ausgetragen wurde - ich freue mich schon auf nächstes Jahr !!

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich jahrelang begleitet und auch unterstützt haben!

Die URL steckenpferd.antville.org bleibt weiterhin online - zum Nachlesen und Nachschauen.
Und vielleicht auf für das ein oder andere besonders schöne Bild oder eine persönliche Leseempfehlung, das wird sich weisen.

Ich wünsche Euch allen alles Gute "und vergessen Sie die Pferde nicht".



... Link (7 Kommentare) ... Comment



Bilder vom Vienna Masters 2014

Eine wunderbare Veranstaltung ist am Sonntag Abend zu Ende gegangen: Von Donnerstag bis Sonntag ritt die Springreitelite bei besten Bedingungen und (ganz neu für das Vienna Masters) auch hervorragendem Wetter im Magna Racino. Ich habe ein paar Impressionen vom der Umgebung und den Sport für Euch festgehalten und wünsche Euch viel Spaß damit.


Fast schon kitschig - der großzügige Parcousplatz bei Sonnenuntergang

Mehr Bilder vom Vienna Masters 2014


... Link (1 Kommentar) ... Comment


Montag, 22. September 2014


Stefan Eder und Astrid Kneifel im LGT Vienna Masters ganz vorn dabei

Für einen großartigen Abschluss des Vienna Masters aus österreichischer Sicht sorgten gestern Stefan Eder und Astrid Kneifel. Die beiden ritten im LGT Vienna Masters sowohl im Grundparcours, als auch im Stechen wunderbare Nullrunden und damit auf der Ergebnisliste ganz nach vorne.

Platz 4 für Stefan Eder und Concordija, mit der er 2012 in diesem Springen Zweiter wurde, und Platz 6 für Astrid Kneifel und Royal des Bissons.


Ludger Beerbaum und Chaman siegen im LGT Vienna Masters (c) Manfred Leitgeb

Der schnellste fehlerfreie Ritt und damit der Sieg gelang Ludger Beerbaum mit Chaman, fast eine Sekunde schneller als der Zweitplatzierte, Hans-Dieter Dreher mit Embassy und auf Platz 3 Rolf Göran Bengtsson mit Clarimo Ask.

Ergebnis LGT Vienna Masters im Detail


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 21. September 2014


Marcus Ehning gewinnt die Longines Global Champions Tour

Auch der Samstag war wieder ein wunderschöner strahlender, sonniger Tag im Magna Racino - und an Spannung kaum zu überbieten.

Nach dem Zeitspringen, das der Niederländer Jur Vrieling mit Flash Dance V. Kalevallei für sich entschied (Ergebnisse), boten die Motorradakrobaten von Masters of Dirt eine atemberaubende Show, für die allein sich ein Besuch im Magna Racino schon ausgezahlt hätte.

Im Anschluss zeigten die Dressurreiterinnen und -reiter ihre Küren (Den Sieg holte sich erneut Vici Max Theurer mit Blind Date) bevor am frühen Abend der sportliche Höhepunkt der Veranstaltung eingeläutet wurde: Das Springen für die Longines Global Champions Tour, das in 2 Umläufen und anschließendem Stechen ausgetragen wurde.
Nur 4 Reiter kamen mit null Fehlerpunkten aus beiden Umläufen ins Stechen. Der Mexicaner Alberto Michan Halbinger und Französin Penelope Leprevost hatten im 2. Umlauf Pech, denn gerade während ihrer Ritte in unmittelbarer Nähe ein optisch und akustisch eindrucksvolles Feuerwerk in den Himmel geschossen wurde. Der Mexikaner schied aus, Leprevost verzeichnete einen Abwurf.


Marcus Ehning siegte mit Plot Blue in der Longines Global Champions Tour (c) Manfred Leitgeb

Von den vier Teilnehmern im Stechen, hatten die ersten Teilnehmer Simon Delestre, Luciana Diniz und Maikel van der Vleuten alle einen Abwurf und so musste Marcus Ehning mit Plot Blue für einen Sieg als Schlussreiter "nur mehr" eine schöne Nullrunde reiten, was ihm auch in souveräner Manier gelang und damit den Sieg in dem hochdotierten Springen bedeutete.

Ludger Beerbaum wurde auf Chiara Fünfter und konnte damit die Führung in der Gesamtwertung behalten, die er vergangene Woche nach seinem Sieg in Lausanne übernommen hatte.

Ergebnis Longines Global Champions Tour

Zwischenstand Longines Global Champions Tour nach 13 von 14 Etappen

Programm am Sonntag
Auch heute können noch einmal die ganz großen Stars der Springreiterei bewundert werden, und zwar im LGT Vienna Masters, das um 16 Uhr startet.
Bis dahin gibt es die Finalbewerbe des CSI2* und CSI1* und um 12.05 Uhr noch einmal die Show mit den Masters of Dirt - ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Samstag, 20. September 2014


CSI5*: Denis Lynch lässt Konkurrenz am Freitag keine Chance

Ein Abend ganz im Zeichen der Familie Gaston Glock

Nach dem Sieg im 2 Phasen Springen am Freitag Nachmittag mit Double o Seven war der Ire Denis Lynch auch am Abend im Gaston Glock Championat - diesmal mit All Star - nicht zu schlagen.

Im Stechen setzte er sich mit einer halben Sekunde Vorsprung gegen den Deutschen Hans Dieter Dreher mit Embassy durch und freut sich nicht nur über eine Siegesprämie von der als 20.000,-, sondern auch Weltranglistenpunkte.


Guter Tag für den Iren Denis Lynch: Er gewann am Freitag beide CSI5* Springen (c) Manfred Leitgeb

Wie auch bereits letztes Jahr reiste die großzügige Sponsorin Kathrin Glock mit gesamter Entourage an - vom Moderator, über die Platzsprecherin, Leibgarde bis hin zu den Hindernissen war alles "Glock" -
für ihr Engagement wurde sie im Gegenzug mit einer Video-Grußbotschaft via Vidi-Wall vor Beginn des Bewerbes überrascht, in dem sich zahlreiche namhafte Reiter bei Glock für das Championat bedanken.


Die Glock Sprünge werden eigens für das Glock Championat ins Magna Racino gebracht, ebenso wie


Moderator Christian Clerici


Ergebnis des Glock Championats im Detail

Zeitplan für Samstag

Heute geht es am vormittag weiter mit dem Vienna Pony Master und der Silber Tour des CSI2*. Die CSI5* Tour beginnt um 12.45 Uhr mit einem Zeitspringen.

Für die Show danach haben sich die spektakulären "Masters of Dirt" rund um Georg Fechter angesagt.

Weiter geht's dann um 15.45 Uhr mit der Dressur Kür und der Höhepunkt, der Longines Global Champions Tour Grand Prix beginnt um 18.30 Uhr. Der Grand Prix wird in 2 Umläufen mit anschließendem Stechen ausgetragen.

Programm und Zeitplan

Livestream

Alle Ergebnisse des Vienna Masters

Für viel Spannung ist also gesorgt - wir sehen uns dort


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 19. September 2014


Stronach-Enkelin gewinnt im Magna Racino

Besser hätte nicht einmal Utta Danella ein Drehbuch schreiben können:

Bei der heutigen CSI2* Generali Goldtour in Frank Stronach's Pferdesportpark Magna Racino holte sich seine Enkelin Nicole Walker mit Saphir den Sieg.



Opa Frank und Mama Belinda waren bei der Siegerehrung sichtlich gerührt.



Nur ganz knapp, nicht einmal eine halbe Sekunde langsamer, musste sich erneut Franz Beck mit Kuba geschlagen geben und holte sich nach gestern auch heute wieder Platz 2!


Nur ganz knapp geschlagen: Gerald Beck und Kuba

Ergebnis der Gold Tour im Detail

In der Euroflight Silber Tour werden Platz 2 bis 7 österreichisch besetzt. Angeführt - wie schon am Donnerstag - von Mitveranstalter und Routinier Jörg Domaingo mit Vangelo auf dem 2. Platz.

Ergebnis der Silber Tour


... Link (0 Kommentare) ... Comment



Der Reiterstadl in Unterwaltersdorf hat eröffnet

Auf dem Weg zum Vienna Masters haben Olaf Brockmann von der Krone, Harald Ottawa vom Kurier und ich heute bei der Eröffnung des neuen, zweiten Reiterstadls Halt gemacht und waren beeindruckt vom wunderbar ausgewählten und präsentierten Sortiment.


Mit Olaf und Harald zu Besuch bei der Eröffnung

Eine Bereicherung für die die südliche Reiterwelt. Nicht nur vom Sortiment her, sondern auch optisch durch die schöne Außenfassade


Partner: Sandi Migl und Karin und Denis Smidek vor dem neuen Reiterstadl

Heute und morgen gibt es noch die Eröffnungsaktion: 15 % auf das gesamte Sortiment (ausgenommen Futtermittel) - und das Sortiment ist wunderschön: Siehe hier

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Geschäft !!


... Link (1 Kommentar) ... Comment



VM: Der Sieger im 2 Phasen Springen: Denis Lynch

Denis Lynch gewann heute nachmittag mit Double O Seven mit einem schnellen Ritt das erste Springen des CSI5*, ein 2 Phasen Springen über 1,45m.





Ergebnis 2 Phasen Springen im Detail


... Link (0 Kommentare) ... Comment



Vienna Masters startet mit guter österreichischer Bilanz

Strahlender Sonnenschein, Palmen, ein leichtes Lüfterl - wunderbare Bedingungen am ersten Tag des Vienna Masters.

Österreichischer Sieg in der Dressur, 2 zweite Plätze beim CSI2*

Begonnen wurde die Veranstaltung mit Bewerben des CSI2*- mit 2 zweiten Plätzen für Österreich gleich sehr erfolgreich: In der Bentley Gold Tour bestätigte Gerald Beck mit Kuba seine herausragende Form und musste sich nur Faleh Suweat Al Ajami mit Dolce Vita geschlagen geben. In der Meinl Silber Tour gelang Mitveranstalter Jörg Domaingo mit Vangelo Platz 2 vor dem Belgier Ignace Philips mit Goutchi.

Am Nachmittag ging es weiter mit dem Grand Prix des CDI4*, das überwiegend österreichisch besetzt war. Die einzige deutsche Mit(st)Reiterin Katharina Birkenholz konnte aber einen Sieg der Favoritin Vici Max Theurer nicht verhindern. Birkenholz landete mit Don Androsso mit 67 % auf Platz 3 hinter Siegerin Vici Max Theurer mit Blind Date (75,640 %) und Christian Schumach mit Auheim's Picardo (68,040 %).


Blind Date unter Vici Max Theurer

Alle Ergebnisse des Vienna Master im Detail


... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 17. September 2014


Vienna Masters 2014 - Morgen geht's los

Morgen beginnt der Höhepunkt der Österreichischen Turniersaison: Das Vienna Masters 2014, in dessen Rahmen auch die letzte Etappe der hochdotierten Longine's Global Champions Tour ausgetragen wird, öffnet im Magna Racino seine Pforten.

Das Event weicht dieses Jahr auf den Ebreichsdorfer Pferdesportpark aus, da der bisherige Austragungsort, der Wiener Rathausplatz, zur Zeit vom Zirkus Roncalli okkupiert ist und so wird die Longines Global Champions Tour Vienna Masters vom 18. bis 21. September 2014 ein einmaliges Gastspiel im Magna Racino geben.

Die besten Springreiter der Welt werden in Ebreichsdorf zu sehen sein - erstmalig morgen im Warm Up Springen, das für 19.15 Uhr geplant ist.
Um 15 Uhr gibt es die erste Dressur des CDI4*

Teilnehmer CSI5*

Und so sieht der Zwischenstand vor Beginn der Etappe aus:




CDI4* - Nix is fix
Die Teilnehmer des CDI4* bleiben auch nach der gestrigen Pressekonferenz ein Geheimnis, nur soviel hat OEPS Präsidentin Sissy Max-Theurer verraten: „Die Weltreiterspiele sind ja erst kürzlich beendet, deshalb war es heuer auch schwieriger ein Starterfeld für das CDI zu organisieren, doch die hier am Start sind werden sicherlich schöne Grand Prix und Freestyles zeigen.“ Und eines ist auch schon fix: Auf die frischgebackene Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer, die bei den Weltreiterspielen drei Mal auf Platz 6 ritt, können wir uns auf jeden Fall freuen.

Stefanie Bistan ohne Bogegaardens Apollonia
Auch Stefanie Bistan ist nach ihrem sensationellen Abschneiden bei den Weltreiterspielen in Frankreich im Magna Racino am Start. Sie wird hier aber ihre beiden Nachwuchspferde Celine und Fanatiker vh Dingeshof reiten, denn ihr Spitzenpferd Bogegaardens Apollonia hat nach ihrer grandiosen Leistung in Frankreich eine verdiente Pause bekommen. „Sie hat so viel für mich geleistet, dann muss ich ihr auch etwas zurückgeben. Ich gehe mit den beiden Pferden beim Gaston Glock’s Championat Vienna und beim LGT Masters an den Start und werde auch hier mein Bestes geben!“

Alle Informationen und Tickets gibt es auf www.viennamasters.at


... Link (0 Kommentare) ... Comment


 
online for 4294 Days
last updated: 19.10.14 10:11
status
Youre not logged in ... Login
menu
Oktober 2014
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
September
recent
Advent, Advent die Hütte brennt Da trifft wohl nicht nur für den Reinischen Verband zu...
by rigoberta menchu tum (19.10.14 10:11)
danke ich schließe mich an - danke! und alles gute.
by pikatschu (30.09.14 13:04)
Danke und alles Gute für die Zukunft Schade, war sehr informativ
by rigoberta menchu tum (30.09.14 09:29)
Danke und alles Gute für die Zukunft Schade, war sehr informativ
by rigoberta menchu tum (30.09.14 09:29)
Danke! Danke dir Cat und dir Kajetan für die schönen, informativen Jahre!
by a.salusek (25.09.14 17:50)
:-( :-(
by dressurreiterin82 (23.09.14 16:55)
Ende Sehr schade (warum?) und vielen Dank
by pferdemarkt (23.09.14 14:48)
The End Das Vienna Masters 2014 war der Schlusspunkt des Steckenpferds als berichterstattendes Medium. Es...
by Cat (23.09.14 13:13)
Bilder vom Vienna Masters 2014 Gleich, wenn man das Veranstaltungsgelände betritt, werden die Besucher von...
by Cat (23.09.14 08:45)
Bilder vom Vienna Masters 2014 Eine wunderbare Veranstaltung ist am Sonntag Abend zu Ende gegangen:...
by Cat (23.09.14 08:44)
Marcus Ehning gewinnt die Longines Global Champions Tour Auch der Samstag war wieder ein wunderschöner...
by Cat (22.09.14 08:48)
Stefan Eder und Astrid Kneifel im LGT Vienna Masters ganz vorn dabei Für einen großartigen...
by Cat (22.09.14 08:47)
Stronach-Enkelin gewinnt im Magna Racino Besser hätte nicht einmal Utta Danella ein Drehbuch schreiben können:...
by Cat (20.09.14 09:19)
CSI5*: Denis Lynch lässt Konkurrenz am Freitag keine Chance Ein Abend ganz im Zeichen der...
by Cat (20.09.14 08:35)


Offenlegung

XML version of this page

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher