steckenpferd

Wathelet ohne Onyshchenko

Während sich Aleksandr Onyshchenko mit Tennisstar Martina Hingis beim internationalen Springturnier von Vejer de la Frontera im Süden Spaniens vergnügt, hat der 29-jährige Belgier Grégory Wathelet seinen Dienst im Team des Ukrainers gekündigt.

Martina Hingis (mi) & Aleksandr Onyshchenko (re)

Ob Wathelet, dessen Spitzenpferd Lantinus der unberechenbare Onyshschenko kürzlich überraschend verkaufte, künftig wieder für sein Heimatland starten kann, ist gemäss dem belgischen Verband noch offen.

Grégory Wathelet, © Manfred Leitgeb

[Pferdewoche.ch]

Trebox statt Henkel

Bewegung auf dem Sponsorenmarkt

Vor gerade 14 Tagen hat Henkel Austria bekannt gegeben, dass sie sich aus dem Reitsport zurückziehen wird und der bekannte "Henkel Austria Junioren Cup", ein Springreit-Cup zur Förderung der Jugend und Junioren, damit der Vergangenheit angehört, schon wurde quasi über Nacht ein Sponsor gefunden, der für Henkel einspringt: Die Fa. "Trebox" -sie vertreibt Pferdenahrungsergänzer- wird in der kommenden Saison die Förderung der Jugendlichen und Junioren übernehmen.

Es wird je einen Bewerb im Rahmen der Casinos geben, einen bei der Arena Nova und ein Finale.

Nur heißt es nun nicht mehr "Henkel-Cup", sondern
Trebox-Junioren-Cup!

Adhesive statt Römerquelle

Den Römerquelle-Cup gibts nicht mehr - aber nur dem Namen nach: Denn nachdem Römerquelle das Sponsoring des Amateur-Cups nicht mehr verlängert hat, ist kurzerhand die Adhesive AG eingesprungen - die Regeln bleiben die gleichen, alles bleibt beim alten - im neuen Adhesive Cup !

Sie sind nicht angemeldet