steckenpferd

Sexy Dressursport

Was hat der Dressursport den anderen Sparten voraus ? - ja, er ist supersexy - so, dass Krone Kolumnist Robert Sommer sogar Wallungen bekommt. Diesem Gefühl widmete er eine ganze Sport-Seite in der gestrigen Krone.

In dieser gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das heutige SportMagazin, in dem ein Fotoshooting mit Caro Kottas-Heldenberg beweist, wie erotisch unsere Spitzensportler sein können.


Zum Vergrößern ins Bild klicken

Um Missverständnissen gleich vorzubeugen, stellte Caro klar: "aber ich bin keine Domina" ... wobei sie bereits seit 3,5 Jahren Steuerberater Ewald zähmt - so die Krone.

CSIO Linz mit Nachgeschmack

Einen bitteren Nachgeschmack legt der KRONE Sport Ombudsman Norbert Wallauch dem diesjährigen CSIO in Linz in den Mund:

Der Hauptpreis - ein Renault Megane - hatte einen Haken: Die Typisierung fehlte und die Steuern waren nicht bezahlt und damit der Nettoreingewinn des Siegers unter der Prämie der Zweitplatzierten Julia Kayser.

Ein verzeihbares Versehen oder ein nicht wieder gutzumachender Faux Pas ?
Wallauch sieht dies "Missgeschick" nicht nur als Tiefschlag für das 4 Sterne Turnier, sondern auch für die Bemühungen Morbitzer's, die EM 2009 nach Linz zu holen.

Morbitzer sieht keine Schuld bei sich: "Ich weiß ja vorher nicht, wer gewinnt und in welchem Land der Sieger das Auto anmelden will [...] Außerdem steht in der Ausschreibung: Siegesprämie: ein Renault!"

Hier gehts zum Zeitungsausschnitt größer: zeit (application/pdf, 222 KB)

Sie sind nicht angemeldet